Daten­schutz­erklärung

Allgemeines

Wir freuen uns über Ihr Interesse an uns und an unserer Internet­seite. An dieser Stelle möchten wir Sie über die Erhebung, Verwendung und Nutzung der bei einem Besuch unserer Internet­seite anfallenden Daten informieren. Diese Datenschutz­erklärung kann über unsere Internetseite jederzeit abgerufen werden.

Unser Umgang mit den Daten und deren Schutz richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen des Daten­schutzrechts der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere nach dem Telemediengesetz und dem Bundes­datenschutz­gesetz.

Bei Fragen und Anliegen zu dieser Datenschut­zerklärung oder zum Datenschutz auf unserer Internetseite können Sie sich jederzeit schriftlich an unseren Datenschutz­beauftragten wenden:

KÜS-Bundesgeschäftsstelle
Datenschutz­beauftragter

Hanns-Gregor July
Zur KÜS 1
66679 Losheim am See
Deutschland

Telefon: +49 (0) 6872 9016 0
Telefax: +49 (0) 6872 9016 123
E-Mail: info@kues.de

Bei der Nutzung der Internetseite automatisch anfallende Daten

Die Nutzung unserer Internet­seite ist grundsätzlich ohne die Angabe personen­bezogener Daten möglich.

Die Funktions­weise des Internets basiert allerdings darauf, dass zwischen dem Computer/Browser des Nutzers und dem Server des Betreibers der Internet­seite technische Informationen ausgetauscht werden, damit eine Kommunikation und Daten­übertragung stattfinden kann.

Zu den übertragenen Daten gehören hierbei Datum und Zeitpunkt des Zugriffs auf die Internetseite, die abgerufenen Dateien und die Menge der gesendeten Daten, Angaben über Browser und Betriebssystem sowie den Internetprovider, ggf. Angaben zu einer zu uns verweisenden Internetseite und Ihre IP-Adresse(n) zum Zeitpunkt des Aufrufens unserer Internetseite.

Die Registrierung und Speicherung dieser Daten erfolgt grundsätzlich anonym und erlaubt uns in dieser Form keine Rückschlüsse auf Ihre Person, die Daten werden zudem nach Ende der Nutzung grundsätzlich wieder gelöscht. Ausnahmen hiervon bestehen nur, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder sofern Sie dem zustimmen.

Angabe von personen­bezogenen Daten

Bezüglich der Benutzung unserer Internetseite dürfen personen­bezogene Daten erhoben und verwendet werden, sofern sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses über die Nutzung unserer Internetseite und der darüber angebotenen Dienste erforderlich sind (Bestandsdaten).

Bezüglich der Benutzung unserer Internetseite dürfen personenbezogene Daten ebenfalls erhoben werden, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme unseres Internetangebotes zu ermöglichen und abzurechnen (Nutzungsdaten).

Grundsätzlich ist dies bei der Benutzung unserer Internetseite nicht der Fall.

Einzelne Dienste erfordern jedoch möglicherweise einen Login oder die einmalige Angabe personenbezogener Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, da eine sinnvolle Nutzung dieser Dienste sonst nicht möglich ist. Während der Dauer und im Rahmen der Nutzung sind wir daher zur Erhebung und Verwendung der Daten berechtigt, wobei die Nutzung der Dienste freiwillig erfolgt.

Dies gilt auch und insbesondere für die passwortgeschützten Bereiche unserer Internetseite.

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur erhoben und verwendet, sofern Sie darin einwilligen. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Nutzung von Diensten, bei denen personenbezogene Daten erhoben werden müssen, eine jederzeit widerrufbare Einwilligung in die Erhebung und Verwendung der erforderlichen Daten erteilen.

Weitergabe an Dritte

Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte nur, wenn dies aus Gründen der Vertragsabwicklung oder der Abrechnung in Bezug auf die Nutzung unserer Internetseite erforderlich ist.

Eine Weitergabe erfolgt außerdem, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn die zuständigen, öffentlichen Stellen im Einzelfall Auskunft begehren und diese für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist. Darüber hinaus erfolgt eine Weitergabe nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung. Eine einmal erteilte Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen werden.

Aufbewahrung der Daten

Die Daten werden grundsätzlich solange aufgehoben, wie sie für den Zweck, zu dem sie erhoben worden sind, benötigt werden.

Darüber hinaus bestimmen sich unsere Pflichten zur Aufbewahrung und letztlichen Löschung der unterschiedlichen Daten jeweils nach den gültigen gesetzlichen Bestimmungen, zudem können satzungsmäßige und vertragliche Aufbewahrungspflichten vorliegen.

Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die bei der Benutzung unserer Internetseite auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie können die Installation von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Dadurch können Sie aber eventuell nicht sämtliche Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzen.

Rechte des Nutzers

Sie haben das Recht, von uns unentgeltlich Auskunft zu verlangen über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten, einer möglichen Weitergabe an Dritte und dem Zweck, zu dem die Daten gespeichert werden. Die Auskunft kann auf Ihr Verlangen hin auch elektronisch erteilt werden.