Über das Unternehmen

Die KÜS DATA GmbH

KÜS DATA steht für die Bereit­haltung umfassender Lösungen in Sachen IT-Sicherheit. Mit vielen Jahren Erfahrung als IT-Dienstleister der Prüforganisation KÜS sind wir mit der Erstellung sicherer IT-Infrastrukturen bestens vertraut. Das beginnt mit den höchsten Anforderungen an die Qualität und Sicherheit der verwendeten baulichen und technischen Komponenten und endet mit einem Rund-um-die-Uhr-Service bei der Überwachung der Systeme.

Unser Hochsicherheits-Rechenzentrum versetzt KÜS DATA in die Lage, Hardware und Daten nachhaltig zu schützen, unter anderem vor Feuer und Wasser, aber auch vor dem Zugriff Fremder. Dass in Sachen Sicherheitstechnik und in baulichen Dingen der jeweils letzte Stand der Technik Verwendung fand, versteht sich von selbst.

Die langjährige Erfahrung mit dem Betrieb von Rechenzentren und deren Sicherung aber auch die Nutzung modernster Technologien bei der Infrastruktur lässt es zu, unseren Kunden ein höchstes Maß an IT-Sicherheit zu garantieren.

IT muss sicher sein
„Die Informa­tions­techno­logie ist die Säule der Unter­nehmen. Von ihrem fehlerfreien und vor allem permanenten Funktionieren hängt mittlerweile der Erfolg des Betriebes oder der Firma ab. Die KÜS DATA GmbH kann einen wertvollen Beitrag zur IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen leisten. Wir stehen für kompetente, individuelle, zielführende und hochwirksame Lösungen!“

Dipl.-Ing.
Thomas Auer

Geschäftsführer
KÜS DATA GmbH

Leitbild

Die Informations­technologie hat in den Unternehmen inzwischen eine zentrale Rolle für einen funktionierenden, erfolgreichen Arbeitsablauf eingenommen. Klar ist damit, dass ein Ausfall der Systeme viele, wenn nicht alle IT-gestützten Funktionen lahmlegt. Dass der Bildschirm am Arbeitsplatz dunkel bleibt, ist dabei noch nicht einmal das größte Übel. Die Kommunikation im Unternehmen ist eingeschränkt oder nicht mehr vorhanden. Das gilt auch für den Kontakt nach außen zu Partnern, Kunden, Behörden, Bestellungen, Aufträge, Logistik allgemein – nichts kann mehr ordentlich bearbeitet und beauftragt werden. Der Rückgriff auf wichtige Dokumente oder Medien ist nicht mehr möglich, die Steuerung interner Prozesse eingeschränkt, vorhandenes und digital abgelegtes Know-how kann nicht mehr abgerufen und genutzt werden.

In einer solchen Situation wird sehr schnell der hohe Wert einer geschützten, funktionsfähigen IT-Struktur klar. Erkannt hat dies inzwischen auch der Gesetzgeber. Es wurden Regelungen geschaffen, die Unternehmen verpflichten, ihre IT umfassend vor einem Ausfall zu bewahren. Der Hintergrund ist hier nicht zuletzt die Frage der Haftung oder einer rechtlichen Auseinandersetzung bei einem technisch bedingten oder von außen herbeigeführten Crash der IT und dessen Folgen. Die Firmen und Betriebe stehen somit in der Pflicht für eine ordnungsgemäß arbeitende Informationstechnologie.

Ist die IT am Boden,­ geht das Unter­nehmen k. o.
„Es geht für die Unter­nehmen um Risiko­vermeidung. KÜS DATA bietet hierzu die passenden Lösungen an, hochtechnisch und qualitativ immer auf der Höhe der Zeit“

Uwe Herrmann
Leiter Rechenzentrum
KÜS DATA GmbH

Zertifiziert nach DIN EN 50600

Unser Rechenzentrum erfüllt die höchsten Ansprüche, das haben wir nun auch schriftlich – wir betreiben das erste DataCenter, das nach DIN EN 50600 zertifiziert wurde.

Diese Zertifizierung nach Teil 1 und 2 wurde bereits im Mai 2017 erfolgreich abgeschlossen.
Eine Rezertifizierung erfolgte im Mai 2020 und wurde dann um den Teil 3 der DIN EN 50600 ergänzt, der uns einen sicheren Umgang mit dem Management und dem Betrieb unseres Rechenzentrums bescheinigt.

Zertifizierung nach ISO 27001

Das Rechenzentrum der KÜS DATA GmbH hat die Zertifizierung nach ISO 27001 erhalten, womit ihr ein funktionales Infor­mations­sicher­heits-Manage­ment­sys­tem (ISMS) bestätigt wird. Für die Kunden des Rechen­zentrums bedeutet dieses außer­ordentliche Qualitäts­merkmal höchsten Daten­schutz und Sicher­stellung der Integrität betrieblicher Daten durch geprüfte Abläufe unter Einhaltung der entsprechenden Normen.

Scroll to Top